Angepinnt Zeigt Eure Springboards/Lockscreens! :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Das ist recht einfach, es ist dasselbe Prinzip wie bei der Uhrzeit.

      OK das ist der Javascript Part für das Datum.

      var d = new Date();
      var year = d.getFullYear();
      var month = d.getMonth();
      var dayDate = d.getDate();
      var weekday = d.getDay();
      var monthnames =["Jan.","Feb.","Mär.","Apr.","Mai","Jun.","Jul.","Aug.","Sep.","Okt.","Nov.","Dez."];
      var daynames =["Son.","Mon.","Die.","Mit.","Don.","Fri.","Sam."];

      Nun wird eine Zeile eingefügt so das es dann so aussieht.

      var d = new Date();
      var year = d.getFullYear();
      var month = d.getMonth();
      var dayDate = d.getDate();
      if (dayDate<10) dayDate="0"+dayDate;
      var weekday = d.getDay();
      var monthnames =["Jan.","Feb.","Mär.","Apr.","Mai","Jun.","Jul.","Aug.","Sep.","Okt.","Nov.","Dez."];
      var daynames =["Son.","Mon.","Die.","Mit.","Don.","Fri.","Sam."];

      Es ist lediglich eine neue Zeile
      if (dayDate<10) dayDate="0"+dayDate;
      und nun hat jedes Tagesdatum, das kleiner als 10 ist, eine Null davor.
      Nichts ist unmöglich, nur Wunder dauern etwas länger!